Drehstart für die neuen „Dünenthriller“ an der Nordseeküste

Drehstart für die neuen "Dünenthriller" an der Nordseeküste

Raue Landschaft und rauer Typ: Die perfekte Kombination. Nach seinem Serienabschied kehrt Hendrik Duryn („Der Lehrer“) in einer weiteren Hauptrolle zurück auf den Bildschirm bei RTL.

Für die neue Krimi-Reihe „Dünenthriller“ (Arbeitstitel) steht der bekannte Schauspieler als Mordermittler Tjark Wolf seit Mitte März in Ostfriesland vor der Kamera. An Tjarks Seite ermittelt die Polizeichefin Femke Folkmer (Pia-Micaela Barucki).

Anzeige

Als das unterschiedliche Ermittler-Duo an der Nordseeküste einen grausigen Fund macht, ahnt noch keiner der beiden, dass damit ihre Zusammenarbeit in einer Reihe von Mordfällen beginnt, die sie bis an ihre Grenzen bringen werden – oder sogar ein Stück darüber hinaus.

Im Auftrag von RTL verfilmt MadeFor nach Romanvorlage von Sven Koch zunächst zwei Thriller à 90 Minuten.

Beide Filme werden parallel noch bis Ende Mai an der Nordseeküste und in Berlin gedreht.

Neben Hendrik Duryn als eigenwilliger Mordermittler Tjark Wolf und Pia-Micaela Barucki als Polizeichefin Femke Folkmer ergänzen Florian Panzner als Tjarks Vorgesetzter Hauke Berndsten, Yasemin Cetinkaya als erfahrene Ermittlerin und Kampfsportlerin Ceylan Özer und Ina Paule Klink als Pathologin Dr. Fee van der Burg das Ermittlerteam in beiden Filmen.

Zum weiteren Schauspieler*innen-Ensemble des ersten Films gehören Bernd-Christian Althoff und David Bredin.

Im zweiten Film sind in weiteren Rollen Gitta Schweighöfer, Zsá Zsá Inci Bürkle, Timo Jacobs, Alessija Lause und Sabine Vitua zu sehen.

Anzeige

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: Mika Baumeister, Unsplash

Themen: , , ,