Wer bringt bei Sat.1 die 100 Juror*innen zum Singen und Tanzen?

Let’s have a Party. Die Kandidat*innen in der neuen Sat.1-Show „All Together Now“ haben die vielleicht schwierigste Aufgabe, die man sich in einer Musikshow vorstellen kann.

Mit ihrem Gesang müssen sie die größte TV-Jury im deutschen Fernsehen buchstäblich vom Hocker reißen. Sat.1 hat gleich 100 Profi-Musiker*innen für die größte Jury in einer deutschen Musikshow verpflichtet.

Anzeige

Nur wer am Ende nahezu alle 100 Profi-Musiker*innen begeistert, kann „All Together Now“ gewinnen und das Preisgeld von 10.000 Euro mit nach Hause nehmen.

Moderatorin Melissa Khalaj lädt ab 27. Mai 2022, jeden Freitag um 20:15 Uhr zur großen Prime-Time-Party ein.

100 Musik-Profis aus Rock, Pop oder Oper wollen von den Sänger*innen begeistert werden – darunter Musiker:innen wie Linda Teodosiu und Jazzy Gudd, Vocal-Coaches wie Pamela Falcon, Rapper MC Fitti, Musiker wie Graham Candy oder der Star-Geiger Igor Epstein.

Moderatorin Melissa Khalaj - „All Together Now“
Moderatorin Melissa Khalaj – „All Together Now“

Den Sänger*innen bleiben jeweils 100 Sekunden, um die 100 Juror*innen regelrecht vom Hocker zu reißen. Je mehr Profis aufstehen, mitsingen und mittanzen, desto grösser wird die Chance, „All Together Now“ zu gewinnen.

„All Together Now“ – ab 27. Mai 2022, freitags um 20:15 Uhr in Sat.1 und auf Joyn.

Melissa Khalaj sagt: „Diese Show ist überwältigend. 100 unterschiedliche Persönlichkeiten. Jeder bringt seine Expertise in diese Show und bereichert sie.“

„All Together Now“ ist eine Produktion von Endemol Shine Germany.

Anzeige

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: Kamil Feczko, Unsplash (1), SAT.1, Willi Weber (1)