<script>

Susanne Klehn ist die neue Promi-Expertin von „Brisant“

Susanne Klehn ist die neue Promi-Expertin von "Brisant"

Die Rolling Stones hatte sie ebenso vor der Kamera wie Madonna, mit David Garrett fuhr sie in einer Kutsche, Bonnie Tyler erläuterte ihr detailliert ihre Botox-Behandlungen – Susanne Klehn kann von unzähligen spannenden Begegnungen im Showbiz berichten. Ab Oktober wird sie das exklusiv für das Boulevardmagazin „Brisant“ im Ersten tun.

Die Society-Reporterin Susanne Klehn wechselt zum MDR: „Nach drei aufregenden und tollen Jahren bei RTL ‚Guten Morgen Deutschland‘ freue ich mich nun auf eine neue berufliche Herausforderung bei „Brisant“. Ich habe unzählige Erfahrungen gesammelt, wahnsinnig viel gelernt und werde alle sehr vermissen. Aber jetzt kehre ich nach Hause zurück, und das erfüllt mein Herz mit großem Glück. Ich danke RTL für die großartige Zeit und blicke voller Tatendrang auf meinen neuen Weg im Ersten.“

Das ARD-Boulevardmagazin „Brisant“ wird vom Mitteldeutschen Rundfunk in Leipzig produziert – ein Umfeld, das der gebürtigen Sächsin bestens vertraut ist. In Leipzig studierte sie einst Journalistik und Theaterwissenschaften, beim MDR begann sie ihre berufliche Laufbahn als Reporterin. Den Ausschlag für die Fernsehkarriere gab einst übrigens Hape Kerkeling und seine Fernsehpersiflage „Kein Pardon“: „Als ich ihm beim Interview davon erzählte, war er richtig gerührt“, erzählt Susanne Klehn.

Das „Brisant“-Team hat Großes vor: Hinter den Kulissen wird fleißig am Relaunch des Boulevardmagazins gearbeitet, das seit 25 Jahren montags bis samstags um 17:15 Uhr bis zu zweieinhalb Millionen Menschen vor den Fernseher lockt.

Redaktionsleiterin Annette Mugrauer freut sich, dass Susanne Klehn genau jetzt zum Team stößt: „Rechtzeitig zum 25. Geburtstag im nächsten Jahr bekommt die Sendung eine Verjüngungskur inklusive neuem Look, neuem virtuellen Studio und neuer inhaltlicher Ausrichtung. Und die prominente Berichterstattung auf dem Bildschirm und im Netz bekommt dank Susanne Klehn den überraschend anderen – ganz persönlichen – Glanzpunkt.“

Die preisgekrönte Sendung, moderiert von Mareile Höppner und Kamilla Senjo, erzählt Geschichten aus der Welt der Zuschauer: „Brisant“ ist das ganze Leben. Dass der neugierige Blick in die Welt der Prominenten stets verantwortungsvoll und achtsam bleibt, ist dem MDR besonders wichtig.

Für MDR-Programmdirektor Wolf-Dieter Jacobi ist Susanne Klehn daher eine Idealbesetzung: „Ob Homestory, Studiogespräch oder Besuch auf den roten Teppichen dieser Welt – bei all ihren Begegnungen pflegt Susanne Klehn die journalistischen Grundsätze. Wir freuen uns, Susanne Klehn wieder bei uns im MDR zu haben, und auch persönlich bin ich sehr gespannt auf die Menschen und Geschichten, die sie uns präsentiert.“

Foto: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, Dennis Dombaj