<script>

Lea Gericke: Kampfansage an die Magersucht

Lea Gericke: Kampfansage an die Magersucht

„Die Magersucht war der größte Fehler meines Lebens. Sie hat mich meiner Jugend beraubt und meiner Gesundheit. Sie hat meinen Selbstwert zu Boden getreten und ist darauf herumgetrampelt“, sagt Lea Gericke. Nun bringt sie ein Buch zu diesem Thema heraus, das am 15. November 2019 neu erscheint.

Lange Jahre schien keine Besserung in Sicht. Was bliebe, wenn sie die Krankheit losließe? Das war die alles beherrschende Frage. Doch ihr gelang, was keiner mehr für möglich hielt. Schritt für Schritt, ganz langsam und behutsam, tastete sie sich aus der Krankheit heraus.

Anzeige

Sie lernte erneut zu leben, zu lachen und zu lieben. Heute kann Lea offen zu ihrer Vergangenheit stehen. Sie weiß, was sie durchlebt und was sie daraus gelernt hat.

Heute sagt sie: „Mir geht es schon sehr viel besser. Essen wird immer ein Thema für mich sein, das weiß ich mittlerweile und habe es akzeptiert. Aber ich bin nicht mehr todkrank – mein Gewicht habe ich im Griff, und ich bin nicht mehr süchtig danach, mager zu sein.“

Und weiter: „Dennoch würde ich mich nach wie vor als essgestört bezeichnen. Ich habe ein sehr kontrolliertes Essverhalten und muss jeden Tag kämpfen. Darum kämpfen, gesunde Entscheidungen zu treffen. An manchen Tagen fällt es fast schon leicht, an anderen ist es schwieriger.“

Das Buch ist ein wichtiger Beitrag zum Thema Essstörungen. Mit Einblicken in die Krankenakten der insgesamt vier Klinikaufenthalte, die eindrücklich die Diskrepanz zwischen der Eigen- und der Fremdwahrnehmung einer Suchterkrankten widerspiegeln.

Lea Gericke: Ana Dismissed, Meine Kampfansage an die Magersucht
Lea Gericke: Ana Dismissed, Meine Kampfansage an die Magersucht

Lea Gericke, geboren im Juli 1988, litt mehr als zwölf Jahre unter einer Magersucht. Die Berlinerin wuchs behütet in einem intakten Elternhaus auf und erlebte eine sorgenfreie Kindheit. Und trotzdem rutschte sie ab.

Tief in eine Essstörung hinein, die sie fast das Leben kostete. Sie verlor viele kostbare Jahre und ihre Gesundheit – aber nicht die Liebe zum Leben. Durch ihren unerschütterlichen Optimismus und ihre starke Persönlichkeit kämpfte sie sich zurück.

Lea Gericke: Ana Dismissed, Meine Kampfansage an die Magersucht
224 Seiten, Premium-Paperback
14,99 EUR (D), ISBN 978-3-86265-808-4
Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag, Berlin 2019

Online können Sie Lea Gericke bei Instagram unter @ana_dismissed sowie auf ihrer Website unter ana-dismissed.de besuchen.

⟹ Folgen Sie Updates von @PRAgentMedia bei Twitter, Pinterest oder Facebook.

© Fotos: Georg J. Lopata, axentis.de (1), Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag (1)