Media News – aktuelle Neuigkeiten aus der Medienbranche und Pressemeldungen

News

Die Doku-Serie über „Sex, Macht und Lügen“ in Politik, Film und Sport

Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Auf dem Foto: Escort-Unternehmerin Hanna Lakomy gibt Einblicke in das intime Verhältnis zwischen Sex und Macht.

Nirgendwo können sexuelle Affären und Missbrauchsvorwürfe eine solche Sprengkraft entwickeln wie in der Politik. Aber auch im Schatten von Stars und Sternchen und im Spitzensport geht es häufig um Macht, Missbrauch und Manipulation.



Die dreiteilige Dokumentation „Sex, Macht und Lügen“ beleuchtet Täter und Opfer und fragt, welche Systeme sich hinter den Einzelfällen verbergen.

➡️ 3sat zeigt die dreiteilige Doku „Sex, Macht und Lügen“, die bereits in der Mediathek verfügbar ist, am Mittwoch, 17. Januar 2024, ab 20.15 Uhr.

➡️ In ZDFinfo ist die Doku am Montag, 26. Februar 2024, um 20.15 Uhr, 21.00 Uhr und 21.45 Uhr zu sehen.

➡️ In der ZDF Mediathek stehen alle Teile ab Samstag, 24. Februar 2024, 5.00 Uhr, zur Verfügung.

Sex, Macht, Lügen – In der Politik

Die Affäre zwischen Monica Lewinsky und US-Präsident Bill Clinton teilte die Welt in zwei Lager: Clintons Unterstützer verharmlosen den Seitensprung, seine Gegner empören sich über das Fehlverhalten. Zum politischen Skandal wurde die Affäre aber erst durch eine Lüge.

Donald Trump prahlte vor seiner Wahl damit, sich bei Frauen sexuelle Übergriffe erlauben zu können. Seiner Beliebtheit tat das keinen Abbruch.

Auch der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi hatte eine große weibliche Wählerbasis – trotz Korruptionsvorwürfen, Mafiaverbindungen und Sexpartys in seiner Villa.

Einblicke in den sexualisierten Alltag im deutschen Parlament gibt die frühere FDP-Europapolitikerin Silvana Koch-Mehrin. 3sat zeigt „Sex, Macht, Lügen – In der Politik“ am Mittwoch, 17. Januar 2024, um 20.15 Uhr.

Sex, Macht, Lügen – Im Film und auf der Bühne

Um 21.00 Uhr folgt „Sex, Macht, Lügen – Im Film und auf der Bühne“: 2017 wurden Harvey Weinsteins jahrzehntelange Machenschaften öffentlich und lösten mit #MeToo eine weltweite Bewegung aus.

Was die Welt schockierte, war in der Filmindustrie schon lange bekannt. Asia Argento, eine Vorkämpferin der #MeToo-Bewegung, geriet selbst in Verdacht: Enthüllungen aus ihrer Vergangenheit machten aus dem Opfer eine Täterin.

Der Fall Dieter Wedel, ein Beispiel für Machtmissbrauch in der deutschen Filmindustrie: Fast alle schauten weg, als der Starregisseur Mitarbeiterinnen terrorisierte.

R. Kelly schaffte es aus dem Getto bis in den Olymp der Musikindustrie. Die Bewunderung seiner oft minderjährigen Fans nutzte er aus, um sie zu verführen und zu manipulieren.

Sex, Macht, Lügen – Im Sport

Skandale und Geheimnisse im Spitzensport: Um 21.45 Uhr beleuchtet die Doku „Sex, Macht, Lügen – Im Sport“ die dunklen Seiten im Sport.

In einem Casino in Las Vegas kreuzten sich 2009 die Wege von Fußballikone Cristiano Ronaldo und Model Kathryn Mayorga. Neun Jahre später behauptete Mayorga, Ronaldo hätte sie in seiner Suite vergewaltigt. Der Fall wirft ein grelles Licht auf die Macht des Stars.

Die Liebesgeschichte zwischen NBA-Legende Dirk Nowitzki und seiner Freundin nahm eine dramatische Wendung, als sie 2009 wegen Betrugs verhaftet wurde. Nowitzki sah sich mit einer erschütternden Wahrheit konfrontiert: Er wurde belogen und manipuliert.

Kostenlose Nachrichten? ➡️ Ja, so können Sie PR Agent auf einen Kaffee einladen...

News verpasst? Tägliche Updates in Social Media unter @PRAgentMedia.

PR Agent / © Foto: ZDF, Uwe Hauth

Sven Müller

Autor bei PR Agent | Redaktion: team@pr-agent.media