Gangster-Ladys: „Uncovered“ – die Frauen der Unterwelt

Gangster-Ladys: "Uncovered" - die Frauen der Unterwelt

Auf dem Foto: ProSieben-Reporter Thilo Mischke.

ProSieben zeigt „Uncovered: Gangster*in – Die Frauen der Unterwelt“ am Mittwoch, 8. Dezember 2021, um 23:15 Uhr. Sie denken: Unterwelt gleich Männerwelt? Ein Irrtum.

Anzeige

„Ich musste feststellen: Mein Bild von der kriminellen Unterwelt war zu einseitig. Auch, wenn sie in der Unterzahl sind, es gibt sie: Frauen, die Täterinnen werden und entscheidend dazu beitragen, Tod und Leid in eine Gesellschaft zu bringen“, fasst ProSieben-Reporter Thilo Mischke die Recherchen zu seiner neuen Reportage „Uncovered: Gangster*in – Die Frauen der Unterwelt“ zusammen.

So wie Kübra aus Berlin, die mit 14 Jahren Deutschlands jüngste Intensivtäterin war. So wie Cristina Pinto, die als „Lady Camorra“ in Italien blutige Geschichte schrieb und fast 23 Jahre hinter Gittern saß.

„Uncovered: Gangster*in – Die Frauen der Unterwelt“ – am Mittwoch, 8. Dezember 2021, um 23:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.

So wie die 24-jährige „Sicaria“, die als Auftragsmörderin für ein mexikanisches Drogenkartell bereits 16 Menschen getötet hat. Thilo Mischke trifft diese drei Frauen und stellt fest:

„Wenn man den Frauen zuhört, versucht, ihre Geschichten und Lebenswege nachzuvollziehen, versteht man: Nicht nur Perspektivlosigkeit, sondern auch mangelnde Chancengleichheit begünstigen den Weg in die Kriminalität. Dort wieder herauszufinden, ist schwer. Manchmal sogar unmöglich.“

Anzeige

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: Nikita Teryoshin, ProSieben